Steinobst, Steinkäuze und mehr

Wanderausstellung "Zuhause in Brandenburg - der ELER verbindet Land und Leute" vom 13. März bis 3. April 2019 im Kreishaus
Datum: 07.03.2019
Plakat der ELER-Ausstellung

Unter dem Motto „Zuhause in Brandenburg – der ELER verbindet Land und Leute“ wird am Mittwoch, 13. März 2019, 16 Uhr, im Foyer des Kreishauses Luckenwalde eine Wanderausstellung eröffnet. Sie zeigt, wie groß die Vielfalt der Projekte ist, welche durch die Förderung aus dem ELER möglich sind. So werden folgende Schwerpunkte thematisiert:

  • Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen,
  • nachhaltiger Schutz naturnahe Bewirtschaftung des Waldes
  • Synergien für den Landtourismus
  • Förderung naturnaher Gewässerentwicklung und Stabilisierung des Landschaftswasserhaushalts
  • LEADER: Stärkung ländlicher Räume im Land Brandenburg
  • landesweiter Hochwasserschutz
  • landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben
  • natürliches Erbe: Erhalt und Schutz

Auch in Brandenburg spielt die Förderung aus dem ELER – dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums – eine wichtige Rolle bei der Pflege und Weiterentwicklung der Strukturen in den ländlichen Räumen.

Um die Erfolge dieser Anstrengungen sichtbar zu machen, gibt es in regelmäßigen Abständen die ELER-Wanderausstellung.

Aus dem Landkreis Teltow-Fläming werden konkret die Projekte "Streuobstwiese in Blankensee. Alte Sorten und Lebensraum für viele" sowie "Erfolgreiche Ansiedlung des kleinen Steinkauzes" vorgestellt.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Structure
Landwirtschaftsamt
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-4700
Telefax
(03371) 608-9500
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).