Wahlen 2019 - erste Bilanz

Höhere Wahlbeteiligung als 2014 und gestiegender Anteil an Briefwahl im Landkreis TF (Stand: 14 Uhr)
Datum: 26.05.2019

Bis 14 Uhr haben im Landkreis Teltow-Fläming schon mehr Wahlberechtigte ihre Stimmen an einer Wahlurne abgegeben als zum gleichen Zeitpunkt des Wahltages im Jahr 2014.

Wahlbeteiligung in den Kommunen um 14 Uhr

Kommune

Wahlbeteiligung um 14 Uhr

Stadt Ludwigsfelde

32 %

Blankenfelde-Mahlow

31 %

Rangsdorf

37 %

Trebbin

28 %

Zossen

25 %

Mellensee

31 %

Nuthe-Urstromtal

38 %

Luckenwalde

32 %

Baruth

19 %

Jüterbog

26 %

Niedergörsdorf

28 %

Großbeeren

26 %

Amt Dahme

29 %

Briefwahl sehr beliebt

Eine deutlich höhere Anzahl an Menschen haben die Briefwahl für ihre Stimmabgabe genutzt. Gegenüber 2014 hat sich die Zahl um mehr als 60 Prozent erhöht. (2014 hatten 9.744 Wähler/-innen diese Möglichkeit wahrgenommen.)

Allein am heutigen 26. Mai 2019 sind noch mehr als 1.500 Wahlbriefe für die Kreistagswahl im Kreishaus eingetroffen.

Ab 18 Uhr werden hier 24 Briefwahlvorstände die auf diesem Weg abgegebenen Stimmen zur Wahl des Kreistages auszählen.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Hubert Grosenick
Position
Kreiswahlleiter
Structure
Hauptamt
Room
B8.0.03
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-1110
Telefax
(03371) 608-9100
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).