Gleichgewichtskünstler?

Werke von Matthias Steier noch bis 21. Juli 2019 in der NEUEN GALERIE des Landkreises
Datum: 08.07.2019
Die "Äquibrilisten" von Matthias Steier. | Foto: Landkreis TF

Noch bis Sonntag, den 21. Juli, besteht in der Neuen Galerie des Landkreises Teltow-Fläming die Möglichkeit sich, mit den Arbeiten des durch die traditionsreiche „Leipziger Schule“ gegangenen Eisenhüttenstädter Künstlers Matthias Steier vertraut zu machen.

Sein Bildprogramm (Malerei und Zeichnungen) lädt ein, auf surreale Welten zu treffen, die einen Dialog anbieten.

Die "Äquibrilisten"

Mit seinem Gemälde, den „Äquilibristen“ aus dem Jahre 2002, zeigt Steier, dass er die bildende Kunst des Gleichgewichthaltens meisterlich beherrscht, in dem er inhaltsreich anspricht und mit Formen und Farben anregt.

Geschichte und Geschichten, nachvollziehbar in bebautem Gelände sowie überlieferter Chronik sind der Ausgangspunkt für seine bildliche Aufhebung von Zeit und Raum. Die kühne Kombination von Gegenwärtigem und Vergangenem verlagert die Szenerie auf imaginäre MIRADORES. Selbst ein Erdball, Apfel oder eine Kugel, auf der der Künstler mit  gespreizten Beinen sitzt, kann ein solcher Aussichtspunkt sein.“ (Dr. Sylke Wunderlich zur Ausstellungseröffnung)

Die NEUE GALERIE

Die NEUE GALERIE in der Bücherstadt gehört zu den festen Adressen für Freunde zeitgenössischer Kunst im Bundesland Brandenburg und setzt mit der Ausstellung MIRADORES wieder einen neuen Akzent.

Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Name
Herr Thomas Haetge
Position
Sachbearbeiter
Structure
Schulverwaltung und Kultur
Room
C3-1-15
Anschrift
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde
Telefon
(03371) 608-3600
Telefax
(03371) 608-9070
Website
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten
Mo. nach Vereinbarung
Di. 9 bis 12 und
13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und
13 bis 17.30 Uhr
Fr. nach Vereinbarung

Am 31. Mai, 4. Oktober und 23. Dezember 2019 ist die Kreisverwaltung für Publikumsverkehr geschlossen (Brückentage).