Kornelia Wehlan, geboren am 19. März 1961 in Luckenwalde

Kornelia Wehlan ist von Beruf Agraringenieurin und seit 1986 politisch tätig. Nach der Wende war sie Mitarbeiterin der PDS des Kreises Luckenwalde bzw. eines Landtagsabgeordneten ihrer Partei.

1999 wurde Kornelia Wehlan in den Brandenburger Landtag gewählt. Dort war sie bis 2013 als Abgeordnete der PDS/DIE LINKE und später der Partei DIE LINKE vor allem in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt und Verkehr tätig. Sie wirkte als Mitglied bzw. Vorsitzende der entsprechenden Ausschüsse.

Von 2009 bis 2013 war Kornelia Wehlan stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Brandenburger Landtag.

Als Mitglied der Stadtverordentenversammlung Luckenwalde (seit 1990) und des Kreistages Teltow-Fläming (seit 1998) bestimmt Kornelia Wehlan schon seit vielen Jahren politisch die Geschicke der Region mit. Von 2003 bis 2013 war sie Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreistag Teltow-Fläming.

Kornelia Wehlan ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und zwei Enkel.