Bank gegen Rassismus

Deutliches Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Vielfalt vor dem Kreishaus in Luckenwalde

Eine "Anti-Rassismus-Bank" steht seit kurzem vor dem Kreishaus in Luckenwalde. Damit setzt die Kreisverwaltung Teltow-Fläming ein öffentliches Zeichen für Solidarität und insbesondere gegen Ausgrenzung.

Landrätin Kornelia Wehlan unterstützt das Projekt: „Die Bank soll zum Nachdenken anregen und ist eine deutliche Botschaft für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. Möge sie die Menschen, die sie nutzen, stets an diese Werte erinnern.“

Die Optik der Bank macht ihre Botschaft deutlich: Während die Rückenlehne ca. zwei Meter lang ist, misst die Sitzfläche rund einen halben Meter weniger. Das fehlende Stück soll symbolisieren, dass es keinen Platz für Rassismus gibt.

Drei Personen hinter einer Bank, deren Sitzfläche kürzer ist als die Rückenlehne
Landrätin Kornelia Wehlan, FSJ-ler Elias Schulz und Tom Ritter, Koordinator des Jugendforums Partnerschaft für Demokratie TF (v. l. n. r.) an der Bank gegen Rassismus. (Abb. Landkreis TF)
Bank, deren Rückenlehne länger als die Sitzfläche ist
Die Bank gegen Rassismus hat ihren Platz vor dem Kreishaus in Luckenwalde gefunden. Dort setzt sie ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. (Abb. Landkreis TF)

Aufgestellt worden ist die Bank auf Initiative der Partnerschaft für Demokratie Teltow-Fläming. Hier engagieren sich Verantwortliche aus Politik und Gesellschaft, um lokale Handlungsstrategien zur Förderung von Demokratie und Vielfalt zu entwickeln und umzusetzen sowie jeder Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenzutreten. Die Partnerschaft wird vom Bundesprogramm "Demokratie leben" unterstützt.

Frau J. Rupprecht
Büro für Chancengleichheit und Integration

Beauftragte für Bürgerbeteiligung

Zimmer: A1.1.03

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 1084
03371 608 9000

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen