Miteinander leben - miteinander reden

Netzwerktreffen und Bürgerdialog am 28. Juni 2022 in Luckenwalde - machen Sie mit!

Unter dem Motto „Miteinander leben – miteinander reden“ lädt die Kreisverwaltung Teltow-Fläming am 28. Juni 2022 ab 13 Uhr zu einem Netzwerktreffen mit anschließendem Bürgerdialog ein. Ressortübergreifend wurden die Themen „Wirtschaft und Regionalentwicklung“ sowie „Familie und Soziales“ gewählt, zu denen die Behörde mit ihren Netzwerkpartner*innen ins Gespräch kommen will. Zum Einstieg in die Thementische sind Impulsreferate geplant:

Am gleichen Tag startet der erste Bürgerdialog Teltow-Fläming ab 18 Uhr in der Stadtbibliothek Luckenwalde, Bahnhofsplatz 5. Das Veranstaltungsformat konzentriert sich auf den Sozialraum West mit den Städten Luckenwalde und Trebbin sowie der Gemeinde Nuthe-Urstromtal. Der Bürgerdialog wird künftig zweimal im Jahr seinen Fokus auf einen anderen der vier Sozialräume im Landkreis legen.

Die Veranstaltung will die Beteiligung der Bürgerschaft im Landkreis stärken, um gemeinsam für einen lebens- und liebenswerten Landkreis Sorge zu tragen. Damit entspricht sie wesentlichen Zielen des kreislichen Leitbilds. Ziel ist es,

  • die Partizipationsmöglichkeiten der Bürger*-innen breiter aufzustellen,
  • mehr Menschen als bisher anzusprechen
  • die Kräfte der bisherigen Akteur*innen zu bündeln und neue mit ins Boot holen
  • die Netzwerke und den fachlichen Austausch zwischen Akteur*innen der Zivilgesellschaft, Kommunen und der Kreisverwaltung zu optimieren.
  • der Verwaltung die Gelegenheit zu geben, vor Ort erlebbar zu sein.

Interessierte Menschen sind zum Netzwerken herzlich eingeladen!

 Ablauf

Ab 13 Uhr findet im Kreistagssaal des Kreishauses Luckenwalde, Am Nuthefließ 2, die Begrüßung durch Landrätin Kornelia Wehlan statt. Danach werden fünf Impulsreferate ab 13.15 Uhr gehalten:

  1. Umsetzungsstand Pflege vor Ort (Fachstelle Altern und Pflege im Quartier im Land Brandenburg)
    Referentin: Katharina Wiegmann
  2. "Grün statt grau – Gewerbegebiete im Wandel" - Referentin: Hildegard Boisserée-Frühbuss, Wissenschaftsladen (WILA) Bonn
    Gewerbegebiete bergen vielfältige Potenziale im Zusammenhang einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Es geht u. a. darum, Wege aufzuzeigen, wie einzelne Firmengelände/-gebäude sowie ganze Gewerbegebiete nachhaltig weiterentwickelt werden können, um sie in integrierte kommunale Konzepte einzubeziehen.
  3. "Der Fläming-Weg" – Reiseregion zukunftsfähig gestalten
    Referent: Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer Tourismusverband Fläming e. V.
  4. „Auf dem Weg zur Tourismusstrategie für das Land Brandenburg. Kontinuität und Neubeginn“
    Referent: Dr. Andreas Zimmer, Abteilungsleiter Clustermanagement Tourismus, Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
  5. Vorstellung der Studie „Präventive Strategien zum Schutz von kommunalen Amts- und Mandatspersonen vor Einschüchterung, Hetze und Gewalt“,  beauftragt durch das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, durchgeführt vom Institut Change Centre Consulting GmbH
    Referent: Prof. Dr. Joachim Klewes

Thementische

Danach können folgende Thementische ab 14.30 Uhr im Kreishaus in 14943 Luckenwalde, Am Nuthefließ 2, besucht werden:

Wirtschaft und Regionalentwicklung

Familie und Soziales

Ort: Kreistagssaal

Ort: Raum Luckenwalde

Ort: Caféteria

Gewerbegebiete - Herangehensweise zur Entwicklung

Partnerschaft für Demokratie

Umsetzung Pflege vor Ort

Netzwerk Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Tourismus

Engagementförderung

Radverkehr

Ab 16.30 Uhr findet im Kreistagssaal die Auswertung statt. Interessenten, die sich an der Diskussion an den Thementischen beteiligen wollen, melden sich bitte vorab per E-Mail an beteiligung@teltow-flaeming.de

Bürgerdialog zum Mitmachen

Die Veranstaltung endet mit einem Bürgerdialog am Abend. Er findet ab 18 Uhr in der Stadtbibliothek Luckenwalde, am Bahnhofsplatz 5, statt. Bürger*innen aus den Städten Luckenwalde und Trebbin sowie der Gemeinde Nuthe-Urstromtal sind herzlich eingeladen, mit den jeweiligen Kommunalverwaltungen und der Landrätin ins Gespräch zu kommen.

Als Einstiegsthema werden die ersten Ergebnisse zur Umfrage zum Radverkehr und der weitere Umgang damit vorgestellt. Danach findet eine Fragerunde statt, bei der auch individuelle Anliegen vorgetragen werden können. Die Moderation des Bürgerdialogs übernimmt Christian Schulze (C.O.E.S. - PR. Events. Moderation.)

Frau J. Rupprecht
Büro für Chancengleichheit und Integration

Beauftragte für Bürgerbeteiligung

Zimmer: A1.1.03

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 1084
03371 608 9000

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen