VTF: eingeschränkter Service im Norden des Landkreises

Ab 26. September 2022: Notfallfahrpläne beachten!

Im Bereich Ludwigsfelde/Dahlewitz kommt es ab 26.09.2022 zu einer Leistungsreduzierung im Bus-Linienverkehr der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming. Darüber informierte die Landrätin im Kreistag am 19. September 2022. Grund sind erhebliche Personalausfälle.
Trotz intensiver operativer Umgestaltung der Dienste und entsprechender Mehrarbeit der verfügbaren Beschäftigten aus Werkstatt und Verwaltung ist es nicht möglich, alle Fahrten abzudecken.

Daher ist die VTF gezwungen, seine Leistungen im Raum Ludwigsfelde/Dahlewitz einzuschränken, um einen verlässlichen Notfahrplan anzubieten zu können.
98% der Fahrten werden weiterhin durchgeführt.

Von den Leistungskürzungen sind folgende Linien betroffen: 700, 702, 707, 708, 710, 711, 713, 720 und 794.

Fahrpläne ab 26.09.2022:

Linie 700 (Wünsdorf-Waldstadt–Zossen)

Linie 702

Linie 707 (Zossen–Rangsdorf)

Linie 708 (Ludwigsfelde Stadtverkehr)

Linie 710 (Buckower Chaussee–Großbeeren–Ludwigsfelde)

Linie 711 (S Buckower Chaussee–Großbeeren GVZ)

Linie 713 (Groß Machnow–Dahlewitz–S Blankenfelde)

Linie 720 S Waßmannsdorf–S Blankenfelde–Ludwigsfelde

Linie 794 S Blankenfelde–S Mahlow

Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming

Forststraße 16
14943 Luckenwalde

03371 62810
03371 6281-23
www.vtf-online.de

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen