Hygiene und Umweltmedizin

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Beschreibung

Zu den vielfältigen Aufgaben des Sachgebietes Hygiene und Umweltmedizin zählen unter anderem:

Infektionsschutz:
- Prävention (Verhütung) von Infektionskrankheiten
- Durchführung von Maßnahmen, die zum Ziel haben, dass sich Infektionskrankheiten nicht ausbreiten (d. h. dass sich gesunde Menschen nicht anstecken)

Überwachung der Einhaltung der Anforderungen an die Hygiene in unterschiedlichen Einrichtungen, unter anderem:
- in medizinischen Einrichtungen (Krankenhäusern, Einrichtungen für ambulantes Operieren, Dialyse-Einrichtungen, Praxen niedergelassener Ärzte, ...)
- in Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Kindergärten sowie Altenpflegeheimen und sonstigen Heimen und Betreuungseinrichtungen
- in Tattoo- und Piercing-Studios, Kosmetik- und Fußpflege-Betrieben

Wasserhygiene:
- Überwachung der Qualität des Trinkwassers
- Überwachung der hygienischen Anforderungen an das Wasser von Badebecken (Schwimmbädern) und von Badegewässern (Badeseen).

Umweltmedizin:
- Beratung bei umweltmedizinischen Fragen oder Problemen, beispielsweise in Zusammenhang mit Schimmelpilzbefall, Eichenprozessionsspinner-Raupenbefall, Vorkommen von Riesenbärenklau, Feinstaub, Hitze, Innenraumklima, ....

Belehrungen gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz
Personen, die gewerbsmäßig Umgang mit Lebensmitteln haben (§ 42 Infektionsschutzgesetz), müssen bei Erstaufnahme ihrer Tätigkeit nachweisen, dass sie vom Gesundheitsamt eine Belehrung entsprechend den Vorgaben des § 43 IfSG erhalten haben. Diese Belehrungen werden im Gesundheitsamt durchgeführt. Das Gesundheitsamt stellt eine entsprechende Bescheinigung aus (fälschlicherweise oft „Rote Karte“ oder „Gesundheitspass“ genannt).

Das Sachgebiet Hygiene und Umweltmedizin wird hauptsächlich in der Hauptniederlassung in Luckenwalde organisiert. Das Team des Sachgebietes ist aber regelmäßig im Landkreis unterwegs, um die Aufgaben und Pflichten zur Überwachung und Kontrolle gewährleisten zu können.

Die individuellen Möglichkeiten, zu unseren Mitarbeitern Kontakt aufzunehmen, finden Sie unter „Ansprechpartner Gesundheitsamt

Ansprechperson

Frau M. Tinius
Hygieneingenieurin
Zimmer: C0.0.02

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 3822
03371 608 9050

Weiterführende Informationen

Dienstleistungen
Formulare
Merkblätter
Ansprechpartner

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen