Abwasserreinigung

Zuständig

Beschreibung

Die Vielfalt der Inhaltsstoffe von Abwasser erfordert unterschiedliche Technologien zur Eliminierung der für das Einleitgewässer schädlichen Stoffe. In der Regel wird für die Abwasserreinigung von kommunalem Abwasser eine Kombination aus mechanischen (Vorreinigung - Rechen, Sandfang), biologischen (sogenannter Belebung mit Kohlenstoff-, Nitrat- und Phosphor- Eliminierung) und chemischen (meist Phosphor-Fällung) Verfahren angewandt.
Die jeweilige Technologie der Abwasserreinigung muss geeignet sein, die erforderlichen Reinigungsziele zu erreichen.

Hinweise

Die Abwasserreinigung wird im Allgemeinen in zentralen Kläranlagen oder Ihrer Kleinkläranlage ausgeführt.
Nach welchem Verfahren Ihre zentrale Kläranlage arbeitet, erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde oder ihrem zuständigen Abwasserzweckverband.

Bitte beachten Sie

Die Ergebnisse der Überwachung der Einleitwerte der größeren Kläranlagen in die Gewässer können unter dem unten stehenden Link eingesehen werden.

Notwendige Unterlagen

keine

Rechtliche Grundlagen

§ 57 Wasserhaushaltsgesetz - WHG

Gebühren

keine

Links

Ansprechpersonen

Herr U. Strahl
Sachgebietsleiter Wasser, Boden, Abfall
Zimmer: A5.3.13

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 2600 03371 608 9170

Frau P. Krätzsch
Sachbearbeiterin Gewässerbenutzung und Abwasser
Zimmer: A5.3.14

03371 608 2608 03371 608 9170

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen