Bauabnahme nach Wasserrecht

Zuständig

Beschreibung

Baumaßnahmen, für die eine Erlaubnis, Bewilligung, Planfeststellung oder Genehmigung nach dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG) oder dem Brandenburgischen Wassergesetz (BbgWG) erteilt ist, bedürfen der Bauabnahme.
Über beanstandungsfreie Abnahmen wird eine Bescheinigung, ein sogenannter "Bauabnahmeschein", ausgestellt.

Hinweise

Vor der Abnahme darf die Anlage nicht in Betrieb genommen werden.

Notwendige Unterlagen

formloser Antrag, Bestandsdokumentation, erforderliche Nachweise oder Prüfungen (Dichtigkeit, Kamerabefahrungen, Statik, physikalisch oder chemische Messungen)

Rechtliche Grundlagen

§ 106 Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG)

Gebühren

Gebühren sind entsprechend der Gebührenordnung des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zu entrichten (GebOMUGV).

Links

Ansprechpersonen

Herr U. Strahl
Sachgebietsleiter Wasser, Boden, Abfall
Zimmer: A5.3.13

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 2600 03371 608 9170

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen