Brunnen

Zuständig

Beschreibung

Brunnen sind Anlagen zum Entnehmen oder Heben und Fördern von Grundwasser oder auch zum Einleiten von Stoffen in das Grundwasser.

Heute werden Brunnen in der Regel gebohrt. Früher waren Schachtbrunnen weit verbreitet. Man unterscheidet heute Horizontal- und Vertikalfilterbrunnen.
Bevor Sie sich für einen eigenen Brunnen entscheiden (in der Regel Vertikalfilterbrunnen), erkundigen Sie sich nach den Grundwasserverhältnissen und der Verteilung der Wasserleiter im Untergrund.

Es hilft Ihnen das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe (LBGR) in Cottbus oder die Wasserbehörde.

Hinweise

Eine Brunnenbaufirma in Ihrer Nähe finden Sie in den Gelben Seiten. Achten Sie darauf, dass die Bohrfirma leistungsfähig ist. Bei einem Brunnen sollte nicht allein der Preis, sondern die Qualität entscheiden - ein Brunnen soll sehr lange ausreichend Wasser fördern und keine Gefahr für das Grundwasser darstellen.

Bitte beachten Sie

Soll ein Brunnen gebaut oder daraus Grundwasser entnommen werden, ist dafür entweder eine Anzeige für den Erdaufschluss oder eine wasserrechtliche Erlaubnis erforderlich.

Notwendige Unterlagen

ohne

Rechtliche Grundlagen

Deutsche Vereinigung der Gas- und Wasserfachleute (DVGW), Arbeitsblatt Wasser (W) 115 und 123

Gebühren

50,00 Euro für die Prüfung der Anzeige nach Gebührenordnung des Ministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zu entrichten (GebOMUGV)

Links

Ansprechpersonen

Herr U. Strahl
Sachgebietsleiter Wasser, Boden, Abfall
Zimmer: A5.3.13

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 2600 03371 608 9170

Frau I. Mai
Sachbearbeiterin Verwaltungsverfahren
Zimmer: A5.3.04

03371 608 2609 03371 608 9170

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen