Haltung von Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen

Zuständig

Beschreibung

Wer Rinder, Schweine (auch Minischweine), Schafe, Einhufern, Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln oder Laufvögel halten will, hat dies vor Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde (Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt) anzeigen. Die zuständige Behörde erfasst die angezeigte Haltung in einem Register.

Die Tierhaltung ist ebenfalls bei der Tierseuchenkasse Brandenburg anzumelden (Pflichtversicherung). Anmeldung unter: Tel.: (0355) 584150, Fax: (0355) 544621

Hinweise

Für Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen werden bestimmte Anforderungen an die Kennzeichnung und Registrierung gestellt.
Bitte entnehmen Sie diese den einzelnen Dienstleistungen, z. B. Kennzeichnung von Schafen und Ziegen, usw.

Bitte beachten Sie

Anzeigepflichtiger Tierhalter ist nicht unbedingt immer der Eigentümer der Tiere. Als Tierhalter gilt auch, wer einen Stall betreibt und fremde Tiere versorgt.

Rechtliche Grundlagen

§ 26 Viehverkehrsverordnung vom 6. Juli 2007

Gebühren

Die Tierseuchenkasse erhebt jährliche Beiträge.

Links

Ansprechpersonen

Frau Dr. M. Schell
Amtliche Tierärztin
Zimmer: C1.2.09

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 2235 03371 608 9040

Frau M. Scheller
Sachbearbeiterin
Zimmer: C1.2.01

03371 608 2215 03371 608 9040

Herr T. Schröder
Amtlicher Tierarzt, Sachgebietsleiter
Zimmer: C1.2.03

03371 608 2211 03371 608 9040

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen