Impfausweis

Zuständig

Beschreibung

Jede durchgeführte Impfung muss in einen Impfausweis dokumentiert werden. Falls der Impfausweis nicht vorgelegt werden kann, muss eine Impfbescheinigung ausgestellt werden. Diese kann durch das Gesundheitsamt in den Impfausweis übertragen werden.

Hinweise

Der Impfausweis oder die Impfbescheinigung muss folgende Angaben über jede Schutzimpfung enthalten:
1. Datum der Impfung
2. Bezeichnung und Chargen-Bezeichnung des Impfstoffs
3. Name der Krankheit, gegen die geimpft wird
4. Name und Anschrift des impfenden Arztes
5. Unterschrift des impfenden Arztes oder Bestätigung der Eintragung des Gesundheitsamtes

Notwendige Unterlagen

Impfausweis oder Impfbescheinigung

Rechtliche Grundlagen

§ 22 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Gebühren

Die Eintragung der durchgeführten Impfung in den Impfausweis ist gebührenfrei.

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen