Investive Förderung landwirtschaftlicher Unternehmen

Zuständig

Beschreibung

Unternehmen der Landwirtschaft können ihre Investitionsvorhaben mittels Zuschüsse des Förderprogramms - Einzelbetriebliche Investitionen in landwirtschaftlichen Unternehmen (2014-2020) finanzieren.

Die Richtlinie unterteilt sich in drei Förderschwerpunkte:
- Investitionen zur Erzeugung, Verarbeitung und Direktvermarktung
landwirtschaftlicher Produkte
- Investitionen in den Bereichen Bewässerung, Gartenbau und Imkerei
- Investitionen zur Ausweitung des Angebotes (Diversifizierung) hin zu
nichtlandwirtschaftlicher Tätigkeit.

Gefördert werden Investitionen langlebiger Wirtschaftsgüter (Baumaßnahmen, Maschinen und Anlagen der Innenwirtschaft)

Hinweise

Die Antragstellung ist zu einem festen Termin des jeweiligen Kalenderjahres möglich. In Abhängigkeit von den verfügbaren Haushaltsmitteln können weitere Termine festgelegt werden. Die Veröffentlichung der Termine erfolgt über die Internetseite der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Bitte beachten Sie

Es werden keine Fördermittel gewährt, wenn mit der Maßnahme bereits begonnen wurde!
Bewilligungsbehörde ist die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB).

Notwendige Unterlagen

Formgebundener Antrag

Rechtliche Grundlagen

Richtlinien des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg über die Gewährung von Zuwendungen für einzelbetriebliche Investitionen in landwirtschaftlichen Unternehmen im Land Brandenburg und Berlin vom 26. April 2021.

Gebühren

Keine

Links

Ansprechpersonen

Frau I. Brunnhuber
Sachbearbeiterin Agrarentwicklung/investive Förderung
Zimmer: C3.2.05

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 4721 03371 608 9500

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen