Jugendgerichtshilfe

Zuständig

Beschreibung

Das Jugendamt hat im Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz mitzuwirken.

Der/die Sozialarbeiter/-innen derJugendgerichtshilfe (JGH) haben bei strafmündigen Jugendlichen/jungen Volljährigen (wer zur Tatzeit 14, aber noch nicht 21Jahre alt ist) nach Straftaten zu prüfen, ob für sie das Jugendgerichtsgesetz oder das Erwachsenenstrafrecht anzuwenden ist.

Sie bereiten die Jugendlichen/jungen Volljährigen auf die Hauptverhandlung beim Jugendrichter vor, organisieren die Weisungen des Jugendrichters und prüfen die Erfüllung der Weisungen gegenüber den jungen Straftätern. Die Jugendlichen/jungen Volljährigen werden während dieser Zeit vom/von der Sozialarbeiter/in der JGH begleitet.

Hinweise

Die Sozialarbeiter/-innen der JGH haben die Aufgabe, jungen, unter Verdacht stehenden Straftätern Hilfe anzubieten. Sie kann jedoch nur geleistet werden, wenn die Hilfe angenommen wird.

Rechtliche Grundlagen

Sozialgesetzbuch Achtes Buch, Jugendgerichtsgesetz, andere angrenzende gesetzliche Grundlagen

Gebühren

keine

Ansprechpersonen

Herr G. Ehrlinger
Sachbearbeiter Jugendgerichtshilfe
Zimmer: A7.2.05

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 3501 03371 608 9150

Frau M. Lindner
Sachgebietsleiterin
Zimmer: A7.1.17

03371 608 3500 03371 608 9150

Herr G. Herpay
Teamverantwortlicher übergreifende Dienste
Zimmer: A7.2.07

03371 608 3526 03371 608 9150

Herr U. Hüttner
Sachbearbeiter Jugendgerichtshilfe
Zimmer: A7.2.05

03371 608 3503 03371 608 9150

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen