Katastrophenschutz

Zuständig

Beschreibung

Aufgabe des Katastrophenschutzes ist es, Katastrophen abzuwehren und die dafür notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen zu treffen.

Die Aufgabe des Katastrophenschutzes wird vom Landkreis Teltow-Fläming als untere Katastrophenschutzbehörde wahrgenommen.

Katastrophen können unter anderem ausgelöst werden durch:

1. Waldbrände

2. Flugzeugabstürze

3. Stürme oder andere extreme Wetterlagen

4. Terroranschläge

5. Seuchen

6. Bahnunfälle

Für weitere Fragen zum Thema Katastrophenschutz setzen Sie sich bitte mit den unten aufgeführten Ansprechpartnern in Verbindung.

Hinweise

Tipps zum Verhalten im Katastrophenfall erhalten Sie über die unten angegebenen Internetseiten.

Bitte beachten Sie

Katastrophenmeldungen bitte nur über den

Notruf: 112
GEHÖRLOSE - bitte die Faxnummer 03381 623 151 verwenden

oder

Telefon: 03381 623 0

Fax: 03381 623 151

Rechtliche Grundlagen

Gesetz zur Neuordnung des Brand- und Katastrophenschutzrechts im Land Brandenburg (vom 24. Mai 2004)

Link

> Katastrophenschutz
>> www.mik.brandenburg.de/media_fast/4055/Broschuere_Blackout_Internet.pdf
>> Notfallvorsorge-Informationssystem
>> Katastrophen-Nachrichten
>> Robert-Koch-Institut
>> Wetterwarnungen - Deutscher Wetterdienst

Ansprechpersonen

Herr T. Dielau
Sachbearbeiter Zivilschutz
Zimmer: A3.2.03

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 2908 03371 608 9020

Herr F. Hennig
Sachbearbeiter
Zimmer: A3.2.03

03371 608 2909 03371 608 9020

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen