Krankentransport

Zuständig

Beschreibung

Aufgabe des Krankentransportes ist es, Kranke, Verletzte oder hilfsbedürftige Personen, die keine Notfallpatienten sind, zu befördern. Dazu gehören Transporte zur stationären Versorgung in einem Krankenhaus, Verlegungsfahrten zwischen Krankenhäusern, Fahrten zu ambulanten Behandlungen sowie Entlassungsfahrten aus einem Krankenhaus. Voraussetzung ist, dass für diese Transporte die besondere Ausstattung eines Krankentransportwagens oder die besondere Betreuung durch qualifiziertes Personal notwendig sind.

Hinweise

Im Landkreis Teltow-Fläming wird der Krankentransport
durch die Regionalleitstelle Brandenburg koordinert.

Anforderung:

Telefon: 03381 79 77 790
Fax: 03381 623 151

 

Bitte beachten Sie

Für einen Krankentransport muss eine Transportverordnung vorliegen. Insbesondere Krankentransporte zu ambulanten Behandlungen bedürfen der Genehmigung der Krankenkasse.

Rechtliche Grundlagen

Gesetz über den Rettungsdienst im Land Brandenburg
(Brandenburgisches Rettungsdienstgesetz - BbgRettG)

Gebühren

Entsprechend der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Inanspruchnahme von Leistungen des Rettungsdienstes des Landkreises Teltow-Fläming

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen