Notfallseelsorge

Zuständig

Beschreibung

Angefordert werden kann die Notfallseelsorge über den
Notruf : 112
immer dann, wenn qualifizierte seelsorgerische Betreuung gewünscht wird.

Das kann u.a. sein:

- bei schweren Verkehrsunfällen
- zur Betreuung von Unfallverursachern (Schuldproblematik)
- Überbringen von Todesnachrichten
- bei Wohnungsbränden mit Betroffenen
- bei Suizidandrohungen
- bei Einsätzen, bei denen Einsatzkräfte verletzt oder getötet wurden
- bei Großschadenslagen, Katastrophen

Hinweise

Im Projekt Notfallseelsorge/Krisenintervention
arbeiten mit:

- Pfarrerinnen und Pfarrer
- Psychologinnen und Psychologen
- Rettungsdienstleistende
- Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter

Sie sind rund um die Uhr über den Notruf : 112
erreichbar.

Bitte beachten Sie

Telefonseelsorge: (08 00) 1 11 01 11

Kirchliche Telefonseelsorge Berlin: (08 00) 1 11 02 22

Kinder- und Jugendtelefon: (08 00) 1 11 03 33

Telefonseelsorge auf Englisch und Russisch (0 30) 44 01 06 06

Link

>> Notfallseelsorge in Brandenburg
>> Bundesweite Notfallseelsorge
>> Zentralinstitut für Seelische Gesundheit - Linkliste
>> SbE - Bundesvereinigung für Streßbearbeitung nach belastenden Ereignissen e.V
>> Seelsorge im Netz

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen