Raumordnungsverfahren

Zuständig

Beschreibung

Im Raumordnungsverfahren oder in einem anderen raumordnerischen Verfahren können die raumbedeutsamen Auswirkungen eines Vorhabens auf die Schutzgüter Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima und Landschaft sowie Kultur- und sonstige Sachgüter beschrieben und bewertet werden.

Die Ziele der Raumordnung und Landesplanung sind bei raumbedeutsamen Vorhaben, d. h. auch bei Planungen, welche den Bau oder die wesentliche Änderung bestehender Bundes-, Landes- und Kreisstraßen betreffen, zu beachten. Das gilt ebenso für die Genehmigung von Flugplätzen und den Bau neuer Eisenbahnstrecken.

Beteiligung des Landkreises als Träger öffentlicher Belange. Das Sachgebiet bündelt die kreisliche Stellungnahme. Es prüft, welche Belange berührt sind und stimmt die Stellungnahmen der einzelnen Fachämter des Hauses untereinander ab.

Hinweise



Rechtliche Grundlagen

- Raumordnungsgesetz,
- Raumordnungsverordnung,
- Landesplanungsvertrag,
- Gemeinsame Raumordnungsverfahrensverordnung

Ansprechpersonen

Herr M. Altermann
Sachbearbeiter Regionalplanung/Verkehr
Zimmer: 2. OG, R. 15

Landkreis Teltow-Fläming
Zinnaer Str. 34
14943 Luckenwalde

03371 608 4115 03371 608 9010

Frau G. Seidel
Sachbearbeiterin Regionalplanung/Siedlungsentwicklung
Zimmer: 2. OG R. 12

03371 608 4111 03371 608 9200

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen