Steuerbescheinigung für denkmalrechtliche Mehraufwendungen

Zuständig

Beschreibung

Eigentümer eines Denkmals haben mitunter erhöhte Instandsetzungskosten, da sie besondere Materialien oder Techniken anwenden müssen. Dieser Mehrkostenaufwand kann beim Finanzamt im Rahmen der Steuererklärung geltend gemacht werden. Die Denkmalschutzbehörde stellt entsprechende Bescheinigungen zur Vorlage beim Finanzamt aus

Hinweise

Nur Kosten für solche Maßnahmen können eingereicht werden, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Status eines Gebäudes als Denkmal stehen.

Bitte beachten Sie

Nur für beantragte Leistungen (s. Denkmalrechtliche Erlaubnis) können Steuerbescheinigungen ausgestellt werden.

Notwendige Unterlagen

Originalrechnungen

Rechtliche Grundlagen

Brandenburgisches Denkmalschutzgesetz, Brandenburgische Bauordnung

Gebühren

keine

Ansprechpersonen

Frau K. Jung
Sachbearbeiterin Denkmalschutz
Zimmer: A5.2.15

Landkreis Teltow-Fläming
Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 3610 03371 608 9160

Herr M. Schulze
Sachbearbeiter Denkmalschutz
Zimmer: A5.2.15

03371 608 3615 03371 608 9160

Frau I. Wilke
Sachbearbeiterin Denkmalschutz
Zimmer: A5.2.09

03371 608 3609 03371 608 9160

Herr Dr. S. Pratsch
Sachbearbeiter Archäologie
Zimmer: A5.2.13

03371 608 3607 03371 608 9160

Frau H. Preuß
Sachbearbeiterin Denkmalschutz
Zimmer: A5.2.15

03371 608 3612 03371 608 9160

Sprechzeiten

möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Zurück

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen