Waldbrand-Schwerpunkte

Der Landkreis hat folgende Schwerpunkte definiert:

  1. ehem. Truppenübungsplatz Jüterbog West (Altes Lager)
  2. ehem. Truppenübungsplatz Jüterbog Heidehof (Ost und West)
  3. Sperenberg
  4. Wünsdorf
  5. Baruth (Südost und Nordwest)

Für diese Waldbrandschwerpunkte wurde eine spezielle der Gefahrenlage angepasste Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) erstellt.

Ehemalig militärisch genutzte Flächen

Besonders oft brennt es auf den ehemaligen Truppenübungsplätzen. Sie nehmen einen großen Teil der Kreisfläche ein:

  • Jüterbog West (Altes Lager) 8.622 ha
  • Jüterbog Heidehof 11.973 ha
  • Sperenberg 3.566 ha
  • Wünsdorf 6.735 ha
  • Glücksburger Heide (Teil in TF) 831 ha

Weitere ehemals militärisch genutzte Flächen sind:

  • Altsorgefeld 261 ha
  • Hennickendorf 429 ha
  • Liebätz 90 ha
  • Horstwalde (BAM /KMBD) 1.230 ha
  • Glau 387 ha
  • Blankenfelde-Mahlow 449 ha
  • Rangsdorf 142 ha

(Stand: 2019)

Kampfmittelräumung – wer soll das bezahlen?

  • Grundstückseigentümer, wenn er selbst beauftragt
  • Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD), wenn sich Eigentümer dem Flächenräumprogramm des KMBD unterordnet, sofern es sich nicht um bundeseigene Liegenschaften handelt
  • Bund, wenn bundeseigene Liegenschaften

Weitere Informationen zur Kampfmittelräumung

Arbeitsmittel Kampfmittelräumung des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und des Bundesministerium für Verteidigung mit Angaben zu Aufgabenteilung zwischen Bund und Ländern (Kapitel 3.1) – Stand 2018

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen