Energie- und Klimaschutzprogramm TF

Der Kreistag verabschiedete bereits im Jahr 2008 ein erstes kreisliches Energie- und Klimaschutzprogramm. Es wurde bereits mehrfach fortgeschrieben.

Hauptschwerpunkte

  1. die Senkung der Emissionen und der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien
  2. die Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen der Klimaänderung im Landkreis

Zielgruppen

  • Beschäftigte der Kreisverwaltung
  • kreisangehörige Kommunalverwaltungen
  • Bürgerschaft
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft und Forschung

Maßnahmen

Die Zielgruppen sollen für den Schutz des Klimas sensibilisiert und zur Umsetzung klimaschützender Maßnahmen animiert werden.

Die Maßnahmen umfassen beispielsweise

  • Schulprojekte
  • Fortbildungen von Beschäftigten (auch der Kommunen!)
  • nachhaltige Beschaffung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildungsinitiativen
  • Wanderausstellungen
  • PV-Dachanlagen
  • Vortragsveranstaltungen
  • Beratungen
  • Vorbereitungen von Petitionen
  • Beschlussvorlagen für politische Gremien und der Verwaltungsleitung,
  • Netzwerkbildung auf lokaler, regionaler, bundesweiter, internationaler Ebene u. v. m.
  • und Projekte zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Koordinierung durch Verwaltung

Beschlossen und umgesetzt wurde unter anderem die Einrichtung der Koordinierungsstelle Klimaschutz im Umweltamt mit zwei Mitarbeitern.

Anerkennung

Die Energiespar- und Klimaschutzaktivitäten des Landkreises fanden bereits mehrfach Anerkennung durch Bund, Land, internationale und nationale Studien und mehr:

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen