Kita-Sprachberatung

Die Sprachberatung ist ein fester Bestandteil der Kita-Praxisberatung. Hauptziel der Beratung ist der langfristige Qualitätsausbau der sprachlichen Bildung und Förderung in der Kindertagesbetreuung. Dieser Service steht Eltern und Fachkräften zur Verfügung.

So vielfältig die Kita-Landschaft des Landkreises ist, so facettenreich gestaltet sich die sprachliche Förderung in den Kindertageseinrichtungen. Sie reicht von situativ bedingten Angeboten bis zu gezielten, vorbereiteten Förderangeboten innerhalb des Kita-Alltags. Die Umsetzung der jeweiligen Angebote orientiert sich an den konzeptionellen Grundlagen der Kindertageseinrichtungen und basiert auf den individuellen Bedürfnissen sowie Interessen eines jeden Kindes. Begleitend wird die sprachliche Entwicklung des Kindes fortlaufend mithilfe von wissenschaftlich fundierten Methoden erhoben und dokumentiert.

Kompensatorische Sprachförderung

Als Besonderheit innerhalb dieses Erhebungs- und Förderprozesses ist die kompensatorische Sprachförderung anzusehen. Ergibt sich im Verlauf der Kita-Zeit ein etwaiger Sprachförderbedarf, der nicht logopädisch behandelt wird, setzt auf der Basis einer speziellen Erhebungsmethode eine intensive 12-wöchige Sprachförderung im Jahr vor der Einschulung ein. Hierüber werden Sie gesondert von der Kita informiert.

Weitere Informationen, Kontakt

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen