Frau C. Richter
Personal

Sachbearbeiterin Personal

Zimmer: C5.1.08

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

03371 608 1508
03371 608 9000

Kommen Sie in unser Team!

Arbeiten

Die Kreisverwaltung Teltow-Fläming ist ein modernes, serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen in der Kreisstadt Luckenwalde. Weit über 900 Beschäftigte setzen ihr Können, ihre Energie und ihre Erfahrung ein, um für die Menschen und mit den Menschen in der Region tätig zu werden.

Das Aufgabenspektrum der Kreisverwaltung ist enorm. Sie erfüllt behördliche Aufgaben, hält zahlreiche Informations- und Beratungsangebote bereit und zeichnet für rund 1000 Dienstleistungen verantwortlich. Dabei reicht die Palette von A wie Angelschein bis Z wie Zulassung von Fahrzeugen.

Vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben, gute Karrierechancen und attraktive Rahmenbedingungen machen die Kreisverwaltung zu einem interessanten Arbeitgeber. Profitieren auch Sie von den Vorteilen! Dazu zählen unter anderem:

  • die Sicherheit eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst sowie leistungsorientierte Bezahlung
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • äußerst flexible Arbeitszeitregelungen
  • moderne Arbeitsplätze im Herzen der Kreisstadt
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die gute Verkehrsanbindung der Behörde
  • personengebundene Firmentickets für den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

Die in der jeweiligen Ausschreibung genannten Ansprechpartner beantworten Ihnen gern Fragen zum Angebot.

Ausbildung in der Kreisverwaltung

In der Kreisverwaltung Teltow-Fläming werden Verwaltungsfachangestellte für den eigenen Bedarf, Kaufleute für Büromanagement und Vermessungstechniker und Vermessungstechnikerinnen ausgebildet. Die Zahl der Ausbildungsplätze variiert von Jahr zu Jahr.

Beachten Sie die aktuellen Ausschreibungen und informieren Sie sich in unserer Dienstleistungsdatenbank:

Berufe im Porträt

Das filmische Porträt ist auf der Plattform YouTube veröffentlicht.
Mit dem Start des Videos werden Inhalte von der Plattform youtube.com geladen und Daten dorthin übemittelt. Mit einem Klick erklären Sie sich mit den Datenschutzbedingungen von youtube einverstanden.

Unter dem verlinkten Video ist aus Gründen der Barrierefreiheit auch eine Textversion bereitgestellt.

Textversion

Verwaltungsfachangestellter und Vermessungstechniker m/w/d

In dem Berufsorientierungsfilm „Deine Ausbildung in Teltow-Fläming“ stellen Linda Prüfert und Tom Prehm ihre Ausbildungsberufe der Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) und des Vermessungstechnikers (m/w/d) vor.

Linda Prüfert, deren Ausbildung insgesamt drei Jahre dauern wird, befindet sich im zweiten Ausbildungsjahr zur Verwaltungsfachangestellten.

Sie entschied sich für ihre Ausbildung nach einem Praktikum in einer Stadtverwaltung und wegen ihres großen Interesses für die Fächer Rechnungswesen und Wirtschaft während des Fachabiturs.

Tom Prehm befindet sich derzeit im 3. Ausbildungsjahr zum Vermessungstechniker im Katasteramt des Landkreises Teltow-Fläming. Die Ausbildung läuft über drei Jahre. Er entschied sich für den Beruf, da dieser zum einen sehr vielseitig ist und er außerdem im Außen- und Innendienst tätig sein kann.

Frau Johanna Kramer, die Ausbildungsleiterin der Kreisverwaltung, gibt uns in der nächsten Sequenz Informationen zum Leistungsangebot der Kreisverwaltung.

„Die Kreisverwaltung Teltow-Fläming ist ein modernes und serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das verschiedenste Beratungs- und Informationsangebote bereitstellt, circa 1000 Dienstleistungen erbringt und behördliche Aufgaben wahrnimmt. Bürger*innen können in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming beispielsweise einen Angelschein, Sozialleistungen oder auch eine Baugenehmigung beantragen.“

In der Kreisverwaltung werden zwei Berufsausbildungen angeboten – zum/zur Verwaltungsfachangestellten und zum/zur Vermessungstechniker/in. Des Weiteren werden auch duale Studienplätze in den Studiengängen „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“, „Verwaltungsinformatik Brandenburg“ und „Vermessung und Geoinformatik“ angeboten. Zum Ausbildungsbeginn 2022 plant die Kreisverwaltung noch zwei weitere duale Studiengänge einzuführen, und zwar die Studiengänge „Soziale Arbeit“ und „Bauingenieurwesen“.

Linda Prüfert erzählt uns, dass in der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten vor allem die grundlegenden Aufgaben wie die Arbeitsabläufe, das Arbeiten mit dem Gesetz, das Anlegen von Akten, Haushaltsplanung, das Schreiben von Verwaltungsakten, den Umgang mit Bürger*innen und die Struktur der Verwaltung vermittelt werden. Der Berufsalltag ist sehr abwechslungsreich.

Tom Prehm erzählt, dass Vermessungstechniker*innen Geodaten erarbeiten und verarbeiten Die Auszubildenden und Beschäftigten sind u. a. für das Liegenschaftskataster zuständig. Liegenschaften sind u. a. Flurstücke und Gebäude. „Es ist wichtig zu klären, wem was gehört und wie groß die Liegenschaft ist, um so die Vorgänge besser nachvollziehen zu können,“,erklärt uns Tom.

Frau Kramer informiert uns außerdem über die Zugangsvoraussetzungen der angebotenen Ausbildungsberufe und Studiengänge. Um in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming eine Berufsausbildung beginnen zu können, sollten die Bewerber*innen einen möglichst guten Schulabschluss der zehnten Klasse haben. Es wird allerdings nicht gezielt nach Notendurchschnitten aussortiert. Für die dualen Studiengänge benötigt man dann ein Fachabitur bzw. ein Abitur.

Im Anschluss berichtet Tom Prehm von möglichen Arbeitsplätzen, die ihm nach seiner Ausbildung offenstehen. Es gibt viele Perspektiven. So können die ausgelernten Vermessungstechniker*innen beispielsweise in Katasterämtern, bei öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren, im Straßenbau oder im großen Bauunternehmen eine Anstellung finden. Außerdem besteht auch immer die Möglichkeit, ein Studium zum Vermessungsingenieur zu absolvieren.

Linda Prüfert fügt hinzu, dass sie nach der Ausbildung eine Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirt/in machen könnte und außerdem die Möglichkeit besteht, sich durch Seminare und Fortbildungen zu qualifizieren.

„Die Auszubildenden und Studierenden werden in möglichst vielen verschiedenen Ämtern unserer Verwaltung eingesetzt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, viele Aufgaben der Kreisverwaltung kennenzulernen und für sich selbst auch schon ein bisschen auszutesten, welche Einsatzgebiete vielleicht auch nach dem Studium oder nach der Ausbildung interessant sein könnten,“ ergänzt Frau Kramer.  

Studium in der Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung bietet Plätze für ein Studium in den folgenden Fachrichtungen an:

  • Öffentliche Verwaltung Brandenburg (LL.B.) an der TH Wildau
  • Verwaltungsinformatik Brandenburg (B. Sc) an der TH Wildau
  • Vermessung und Geoinformatik (B.Eng.) an der Hochschule Anhalt in Dessau-Rosslau

Beachten Sie die aktuellen Ausschreibungen!

Online-Bewerbung

Sie wollen uns Ihre Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg zusenden? Nutzen Sie dafür das Online-Formular:

Landkreis Teltow-Fläming

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Telefon: +49 (0)3371 608-0
Fax: +49 (0)3371 335 608-9000
www.teltow-flaeming.de

Sprechzeiten

Möglichst nach Terminvereinbarung und telefonisch:

Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr
Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr

Gesonderte Sprechzeiten:
Kfz-Zulassungsstellen und Führerscheinstelle

Aktuelle Änderungen